Sunday, January 4, 2015

Maxiemales



"Maxiemales“ steht für Inspiration & Motivation, Abwechslung & Humor und 
für all die kleinen & großen Dinge im Leben, die auch das Herz berühren dürfen.





Ich bin Maxie, begeisterte Bloggerin, 34 Jahre alt und Mutter eines 3-jährigen Sohnes. 
Meine Leidenschaft für das Bloggen habe ich vor knapp zwei Jahren Jahren entdeckt 
und sie wächst täglich. 
Mittlerweile ist “Maxiemales vom Leben” ein wichtiger Teil von mir geworden, 
denn ich schreibe und berichte über alles, was mich interessiert, berührt und bewegt. 
Und das Beste ist: Es gibt genug davon!






Begonnen habe ich aus Spaß an der Freude und mit Themen rund um das Leben mit meinem kleinen Sohn. Seitdem ich Mutter bin, habe ich den Mutterwitz und die Mutterironie für mich entdeckt. Es gibt immer wieder Momente, in denen sie dir über den extremen Nervenberg, 
die Schlafdefizite, tiefe Augenringe oder unzählige Kinderdiskussionen hinweghelfen. 
Die Kinderlogik(-geschichten) auf meinem Blog – so nenne ich all meine neuen abenteuerlichen Erfahrungen mit meinem Kind – begeistern nicht nur mich, sondern auch gerne meine Familie und Leser. Die Welt noch einmal aus Kinderaugen zu sehen, ist fantastisch und ungemein bereichernd.

Mit der Zeit und zunehmendem Austausch mit anderen großartigen Blogs und Bloggern, habe ich auch Spaß an den kreativen und genussvollen Dingen bekommen. Selbstgemachtes, Deko-, DIY-Ideen und leckere Rezepte, die sich in schönen Bildern wiederspiegeln - ich lerne meine Spiegelreflexkamera als Laie immer besser kennen:) - gehören mittlerweile fest zu meinem Blog




Reiseberichte und Empfehlungen ebenso. Mein Mann und ich verreisen gerne, deshalb gibt es auch in dieser Blogrubrik in Abständen einiges zu berichten. Ganz besonders aus Südafrika! In wenigen Wochen geht es wieder los.

Andere Menschen zu inspirieren, ihnen ein Lächeln zu entlocken und sie mit meinen Themen zu erreichen, das ist es, was mich begeistert und glücklich macht.






Anregungen, Austausch und Inspirationen geben dem Alltag das Besondere. Gespräche und Gedanken, die bereichern sowie eine positive Grundeinstellung sind ein Teil meiner Lebensphilosophie geworden. Kleine Motivationsschübe – sportlich wie mental - und Denkanstöße verpacke ich gerne hin und wieder in meinen Blogbeiträgen. Das Feedback darauf motiviert mich wiederum

Je länger ich blogge, umso mehr Lust bekomme ich auch am Schreiben selbst. Hin und wieder habe ich bei der Huffington-Post ein paar Beiträge veröffentlicht oder Gastartikel auf anderen Blogs geschrieben. Vor einigen Monaten kamen die ersten Versuche des beruflichen Bloggens hinzu. Ich arbeite in der Firma meines Mannes mit und der Firmenblog (www.blog-genuss.de) ist nun mein zweites Blog(baby) geworden. 


 



Wenn mir jemand vor 5 Jahren gesagt hätte, dass ich eine eigene Webseite betreiben werde und über gedeckte Tische, Rezepte, Bastelidee, Kindergeschichten, Erfahrungen und Gedanken berichte…ich hätte es selbst nicht geglaubt. 
Ich habe Sport studiert, diesen voll und ganz gelebt und keinen einzigen Blog gelesen. 
Das Leben überrascht uns immer wieder und das ist großartig. Damals vor 5 Jahren hat sich so einiges in meinem Leben verändert (ein bisschen verrate ich hier: http://www.maxiemales.de/2014/03/20/ein-teil-von-mir/) und ich bin gespannt, was sich noch so ergeben wird. Vor allem mit und um meinen Blog drumherum.

Ich freue mich über jeden neuen Besucher, jeden neuen Austausch und jede neue Anregungen auf Maxiemales und auf all den anderen Blogs. Es ist großartig. Bloggen ist großartig.


Mein Blogmotto: Sei einfach du selbst, alle anderen gibt es schon!