Sunday, December 21, 2014

Caro liebt Cupcakes


Hallo ihr Lieben,
ich bin Caro und freue mich riesig, dass ich euch meinen Blog Caro liebt Cupcakes hier vorstellen darf. Ich lebe zusammen mit meinem Freund und unserem Kätzchen in Rheinland Pfalz und bin Studentin der Germanistik.

Mein Blog besteht seit April 2014 und wie es der Name schon verrät, geht es darin hauptsächlich um Süßes. Dazu gehören nicht nur Cupcakes, sondern eigentlich alles, was das Herz einer Naschkatze höher schlagen lässt (z.B. Cakepops, Muffins, Desserts). Aber ihr findet dort nicht nur leckere Backwerke – auch meine DIY-Ideen stelle ich dort vor. 

 

Wichtig ist mir dabei, dass alles möglichst einfach nachzumachen ist. Klar sind manche Dinge aufwändiger als andere, trotzdem sollte aber jeder – ob Einsteiger oder Erfahrener – in der Lage sein, meine Ideen umzusetzen. Denn genauso wie der Blog und alles, was ich darin zeige, mein Hobby und meine Leidenschaft sind, wünsche ich es mir auch für meine Leser.

Mein Motto: Cupcakes oder Cakepops, das ist hier die Frage. Danach entscheide ich eigentlich auch, was ich als nächstes bloggen möchte. Manchmal setze ich mich hin und überlege mir neue Ideen für meine Posts – wie beispielsweise besondere Geschmackskompositionen zu bestimmten Jahreszeiten – und manchmal überkommt mich die Lust auf etwas, das dann sofort spontan fertiggestellt wird. 


 

Kurz nachdem ich eine Idee umgesetzt habe, mache ich die Fotos (bei Süß-Kram wird allerdings, wenn es geht, vorher erstmal genascht ;) Wenn es draußen schon dunkel ist, verschiebe ich das Fotografieren auf den nächsten Tag, denn Tageslicht ist mir für die Bilder sehr wichtig. 

Die Fotos mache ich mit meiner Canon Eos 1100d. Da ich mir die Kamera eigentlich nur für meinen Blog gekauft habe, habe ich erst einmal ein Einsteigermodell gewählt. 
Damals wusste ich ja noch gar nicht, ob sich überhaupt irgendjemand für mein Herzensprojekt interessieren würde. Der tatsächliche Auslöser für meinen Blog war dann auch tatsächlich, dass es die Kamera gerade im Angebot gab. Angefangen hatte alles damit, dass ich andere Blogs gelesen habe. Nach einiger Zeit dachte ich mir: Das willst du auch! Und da ich sowieso gerne backe, bastle und schreibe, war das die perfekte Möglichkeit, alles zu kombinieren. 


 

Dass ich dann noch andere Menschen an meinen Ideen teilhaben lassen und inspirieren kann, macht die Sache für mich umso spannender. Ich freue mich jedes Mal über einen neuen Leser oder einen lieben Kommentar und glaube, das wird sich auch niemals ändern. Gerade das Feedback, das man beim Bloggen bekommt, ist es, was ich so toll finde; es befördert mich in dem was ich tue und lässt mich auch meine eigenen Ansprüche an mich selbst immer weiter steigern. 


 

Wenn du jetzt neugierig auf meinen Blog bist, schau gerne gleich vorbei. 
Auch auf Facebook, Instagram und Pinterest findest du mich. 
Ich freue mich über jedes neue Gesicht :)
Vielen Dank Jutta, dass ich mich vorstellen durfte.
Liebe Grüße und eine schöne (Vor-)weihnachtszeit
Caro