Sunday, November 16, 2014

Wonderful Pieces


Hallo, ich heiße Nicole, 23 Jahre und komme aus dem schönen Bayern, genauer aus Mittelfranken und ich freue mich sehr, meinen Blog Wonderful Pieces heute hier vorstellen zu dürfen. 

Diesen gibt es jetzt seit 2 Jahren.
Anfangs habe ich sehr viele tolle Blogs entdeckt und gelesen und dachte mir, warum denn nicht selbst probieren. Ursprünglich sollte es eine Mischung aus Kochen, Backen, Basteln und etwas Deko werden. 

Daher auch der Name Wonderful Pieces, da ich mich nicht auf eines festlegen wollte.



Mittlerweile hat sich das ganze doch eher zu einem Food- bzw. Backblog entwickelt....Vielleicht gibt es ja irgendwann doch nochmal einen anderen Namen. 

Mir macht es einfach sehr viel Spaß zu backen und dabei kreativ zu sein, z.B. beim Formen von Blumen für eine Fondanttorte. Aber auch bei den Rezepten, die ich zum Teil auch etwas nach meinen Geschmack verändere oder
mir selbst zusammenwürfle. 



Auf dem Blog kann ich die Rezepte mit anderen teilen und ich finde es schön, wenn anderen meine Backwerke gefallen oder sogar etwas nachgebacken wird. Zudem ist der Blog auch wie eine kleine Rezeptsammlung für mich, wo ich mal etwas nachlesen kann.

Nach dem Backen kommt dann noch das Fotografieren. Dabei macht es mir wiederum auch viel Freude, passend zum Kuchen, die Accessoires (sog. Food-Props) auszusuchen und dann ins rechte Licht zu rücken bzw. es zu
versuchen und dann am PC zu sehen, wie die Bilder geworden sind. 




Ich weiß, dass da noch Luft nach oben besteht, dennoch lernt man ständig dazu und verbessert sich. Bearbeitet werden meine Fotos mit Picasa und teilweise auch mit Photoshop, da mein Liebster sich damit bestens auskennt.

Ich selbst hatte noch nicht die Muße, mich mit Photoshop näher auseinanderzusetzen. Die Fotos habe ich Anfangs mit einer Digitalkamera geknippst, mittlerweile verwende ich die Canon EOS 700D. Da ich auch oft, gerade jetzt in der Herbst/Winterzeit, das Problem mit dem Licht habe, habe
ich letzes Jahr zu Weihnachten eine Tageslichtlampe geschenkt bekommen, die bei schlechten Lichtverhältnissen wirklich guten Ersatz bietet. 



Da wären wir auch schon beim nächsten Thema, wann ich meine Posts schreibe. Also groß planen tue ich da nicht. Meistens entstehen die Posts am Wochenende, da unter der Woche oft die Zeit knapp ist. Oder ich backe am Wochenende und mache Fotos, schreibe den Post aber erst ein paar Tage später. Das mache ich relativ spontan.


Ein sehr großer Wunsch von mir ist es, wenn irgendwann aus dem Hobby etwas mehr werden würde... Aber wir werden sehen, was die Zukunft bringt. 
So, das wäre es dann von mir für heute. 
Wenn Euch mein Blog gefällt, würde ich mich wirklich sehr freuen, wenn Ihr mal bei mir vorbei schaut. Ihr findet meinen
Blog auch auf Facebook und Bloglovin. 

Vielen Dank auch nochmal an Dich Jutta für die Vorstellung!

Liebe Grüße und bis bald!
Nicole